Pflanzenbörse

Auch in diesem Jahr heißt es wieder: "Kaufen und Tauschen für kleines Geld"

am Samstag, 25. April 2015 von 14.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Friedhofstr. 8a / Ecke Vetschauer Str.

Wer übrige und aussortierte Grünpflanzen, Blumen, Stauden, Sträucher oder Bäumchen an interessierte Gartenliebhaber zu verschenken hat, kann diese abgeben und eventuell gegen andere eintauschen.

Bitte die im eigenen Garten reichlich vermehrten, brauchbaren Pflanzen nicht auf den Kompost geben. Eventuell schlummert noch zu viel gekauftes Saatgut oder Blumenzwiebeln in einem dunklen Karton, welche nun in frischer Erde aufgehen werden. Die nächsten Gartenliebhaber freuen sich und geben diesen ein neues blühendes Leben.

Bestimmt liegen noch Gartenbücher oder Zeitschriften im Schrank, die nicht mehr gebraucht werden und dafür anderen eine Freude bereiten. Oder Gartengeräte, die ungenutzt im Schuppen stehen und nun jemanden bei der Gartenarbeit gut helfen können.

Junge Gemüsepflänzchen wie zum Beispiel Kohlrabi, Salat, Tomaten, Peperoni sowie viele raffinierte Kräuterarten werden wie im letzten Jahr auch wieder angeboten.  Eben alles nach dem Motto: Tauschen und Kaufen für wenig Geld und den ganzen Sommer ernten.


Und nicht zu vergessen unsere liebgewordenen Zimmerpflanzen und Kakteen. Auch diese werden oft zu üppig im Wohnzimmer und suchen neue Bewunderer.

Die Pflanzenbörse ist für alle Hobbygärtner eine gute Gelegenheit zum Tauschen, Verkaufen und Verschenken, aber auch zum Wiedersehen, für Informationen, zum Klönen, Essen und Trinken.


Gerne nehmen wir selbst gemachte Kuchen und andere Leckereien zur Unterstützung der Veranstaltung.

Bereits bei der Pflanzenbörse Bedburg im letzten Jahr wurde junges Gemüse fachkundig begutachtet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0