125jähriges Jubiläum des Obst- und Gartenbauvereins Bedburg e.V. im November 2016

Eine stolze Zeit! Wir feiern in diesem Monat das 125jährige Vereinsjubiläum. Am 18. November 1891 kamen ca. 20 Personen im damaligen Hotel Schwinges (heute Altstadtstuben) beisammen und berieten über die Statuten. Dies gilt als der Startschuss des zweiältestens Vereins Bedburg.

Die wichtigsten Punkte der neuen Vereinsstatuten waren:

1. Die Belehrung der Mitglieder über Obst- und Gartenbau.

2. Veranstaltungen und Ausstellungen.

3. Einrichtung einer Fachbibliothek.

4. Die Bekämpfung des „Baum- und Gartenfrevels“.

5. Die Anleitung zu praktischen Versuchen und

6. die Demonstration gut angelegter Gärten und Besichtigung von Baumschulen.

 

Der Mitgliedsbeitrag betrug 1 Mark.

Der erste Vorsitzende war Fabrikdirektor Wolff. Die Mitgliederzahl stieg rasch an. Im Jahr 1893 fand der erste Obst- und Gemüsemarkt statt.

 

So spannend die Recherche in alten Vereinsunterlagen auch ist ... der Obst- und Gartenbauverein Bedburg e.V. sieht positiv in eine lebendige Vereinszukunft. Daran arbeiten das Vorstandsteam und die Mitglieder Hand in Hand.

Die Mitglieder feiern das stolze Vereinsjubiläum am Samstag, den 19. November 2016 in den Altstadtstuben in Bedburg.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0